Serbisches Zentrum

Ausstellung – Belgrad Raw

Die Fotoausstellung Belgrade Raw fand am 19. November um 20 Uhr in der Wienstation – Lerchenfelder Gürtel Bogen 28, im achten Wiener Gemeindebezirk statt.

Die Fotoausstellung Belgrade Raw fand am 19. November um 20 Uhr in der Wienstation – Lerchenfelder Gürtel Bogen 28, im achten Wiener Gemeindebezirk statt.

Die Ausstellung wurde im Rahmen des Rotlicht-Festivals präsentiert und vermittelte durch die Linse eines Fotografen der Organisation Belgrade Raw den Geist von Belgrad. Während der Ausstellung legten DJs Musik auf: Scherlenbacher, B2B und Braco.

Belgrade Raw ist ein 2009 gegründetes Fotokollektiv mit der Idee, die Gemeinschaft und Transformationen der serbischen Hauptstadt zu erforschen. Es organisiert und nahm an verschiedenen Ausstellungen, Veranstaltungen, Festivals und Bildungsworkshops teil. Das Kollektiv hat elf Mitglieder: Darko Stanimirović, Nemanja Knežević, Luka Knežević – Strika, Milovan Milenković, Andrej Filev, Aleksandra Perović Mihajlović, Mane Radmanović, Dušan Rajić, Jelena Mijić, Saša Trifunović und Dejan Golić.

Mit der Ausstellung in Wien präsentierte sich das Kollektiv mit einem neuen Prinzip der Kombination von Fotografien. Bild als Fluss, Fluss als Geschichte, Geschichte als Ganzes, während die Geschichte an den Raum angepasst wird, in dem sie ausgestellt wird. Neben der Ausstellung präsentierte das Belgrader Raw-Kollektiv sein Fotobuch Serbia Raw und ein Fanzine.

Aktuelle Veranstaltungen
des Serbischen Zentrums

Konzert “Četiri Maljčika”

Ausstellung – Belgrad Raw

„Smrt i devojka“

„30 godina mature“

Ausstellung Momo Kapor

Filmfestival

280 Jahre Stemmatographia

Neuer Obmann für das Serbische Zentrum

Serbische Sprachschule für unsere Jüngsten

Bibliothekseröffnung

Besuch beim Bayerisch-serbischen akademischen Forum (B.S.A.F.)

„Nebeska tema“ – Eine Geschichte über Vlada Divljan

Jazz Konzert „ Lady Lili Mae“

Buchpräsentation „Milena Dravić ili ključ od snova“

Vereinsversammlung Serbisches Zentrum