Serbisches Zentrum

Neuer Obmann für das Serbische Zentrum

Nach zwei Jahrzenten als Obmann des Serbischen Zentrums, hat sich Milorad Mateović dazu entschieden, bei der diesjährigen Mitgliederversammlung nicht mehr zur Wahl anzutreten und das Zepter an eines der jüngeren Vereinsmitglieder zu übergeben.

Nach zwei Jahrzenten als Obmann des Serbischen Zentrums, hat sich Milorad Mateović dazu entschieden, bei der diesjährigen Mitgliederversammlung nicht mehr zur Wahl anzutreten und das Zepter an eines der jüngeren Vereinsmitglieder zu übergeben. Mateović hatte den Verein durch turbulente Zeiten geführt und hauptsächlich ihm ist es zu verdanken, dass die Tradition des Savaballs über so viele Jahre hinweg aufrechterhalten wurde. Mateović wurde das neue Amt des Ehrenpräsidenten übertragen.

Zum neuen Obmann des Serbischen Zentrums wurde einstimmig Milan Vidović gewählt. Der 36-Jährige wurde in Banja Luka geboren und ist in Oberösterreich aufgewachsen. Nach zwei absolvierten Studien in Salzburg und St. Pölten zog es ihn 2011 nach Wien, wo er seither als Medienmanager tätig ist.

Aktuelle Veranstaltungen
des Serbischen Zentrums

Ausstellung Momo Kapor

Filmfestival

280 Jahre Stemmatographia

Neuer Obmann für das Serbische Zentrum

Serbische Sprachschule für unsere Jüngsten

Bibliothekseröffnung

Besuch beim Bayerisch-serbischen akademischen Forum (B.S.A.F.)

„Nebeska tema“ – Eine Geschichte über Vlada Divljan

Jazz Konzert „ Lady Lili Mae“

Buchpräsentation „Milena Dravić ili ključ od snova“

Vereinsversammlung Serbisches Zentrum